1. Saarland

Unfall endet für Merziger glimpflich

Unfall endet für Merziger glimpflich

Merzig/Quierschied. Glimpflich endete für einen 53-jährigen Autofahrer aus Merzig ein Verkehrsunfall auf der A8, in den er am Freitagmittag verwickelt war. Wie die Polizei in Sulzbach gestern mitteilte, befuhr am Freitag gegen 12.20 Uhr ein 21-Jähriger aus St. Wendel mit seinem Ford Fiesta die Autobahnauffahrt Merchweiler zur A8 in Fahrtrichtung Neunkirchen

Merzig/Quierschied. Glimpflich endete für einen 53-jährigen Autofahrer aus Merzig ein Verkehrsunfall auf der A8, in den er am Freitagmittag verwickelt war. Wie die Polizei in Sulzbach gestern mitteilte, befuhr am Freitag gegen 12.20 Uhr ein 21-Jähriger aus St. Wendel mit seinem Ford Fiesta die Autobahnauffahrt Merchweiler zur A8 in Fahrtrichtung Neunkirchen. Beim Auffahren auf die Autobahn wechselte der Fiesta-Fahrer, ohne auf den Verkehr zu achten, vom Beschleunigungsstreifen direkt auf den linken der beiden Fahrstreifen. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug des 53-Jährigen aus Merzig, dessen Mercedes gegen die Mittelleitplanke geschleudert wurde und dort zum Stehen kam.Der Fiesta-Fahrer verlor gänzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte über den rechten Fahrstreifen, wurde von der Schutzplanke nach rechts abgewiesen und gegen die Böschung katapultiert, wo das Auto auf dem Dach liegen blieb. Der Fiesta-Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon, der Merziger Mercedes-Fahrer blieb unverletzt. Die Höhe des Sachschadens ist laut Polizei erheblich. red