Und sie bewegt sich doch durch uns

Und sie bewegt sich doch durch uns

Weltbewegend, nicht weniger, war die zu Ende gehende Woche, in der mancher glaubte, die ganze Welt ginge zu Ende. Was im neuen Atomteilchen-Beschleuniger des Kernforschungszentrums CERN bei Genf passiert, werden wir so schnell nicht wissen. Falls die Miniatur eines Schwarzen Lochs entsteht, fehlt den Bruchstücken eines Atoms die Ausgangsmasse, um per Kettenreaktion alles zu verschlingen

Weltbewegend, nicht weniger, war die zu Ende gehende Woche, in der mancher glaubte, die ganze Welt ginge zu Ende. Was im neuen Atomteilchen-Beschleuniger des Kernforschungszentrums CERN bei Genf passiert, werden wir so schnell nicht wissen. Falls die Miniatur eines Schwarzen Lochs entsteht, fehlt den Bruchstücken eines Atoms die Ausgangsmasse, um per Kettenreaktion alles zu verschlingen. Zu befürchten ist eher, wie Goethe seinen Gelehrten Faust klagen ließ, dass die Wissenschaft auch in Genf nicht erklären kann, was die Welt im Innersten zusammenhält.

Mehr von Saarbrücker Zeitung