1. Saarland

SV Bübingen unter Erfolgsdruck

SV Bübingen unter Erfolgsdruck

Kleinblittersdorf. Mit dem Lokalderby SV Auersmacher II gegen die SF Hanweiler beginnt an diesem Samstag das 26. Neujahrsturnier des FC Phönix Kleinblittersdorf. Wie in den Jahren zuvor zählt das Hallen-Fußballturnier in der Spiel- und Sporthalle Kleinblittersdorf zu den Qualifikationsturnieren für das saarländische Volksbanken-Hallenmasters am 6

Kleinblittersdorf. Mit dem Lokalderby SV Auersmacher II gegen die SF Hanweiler beginnt an diesem Samstag das 26. Neujahrsturnier des FC Phönix Kleinblittersdorf. Wie in den Jahren zuvor zählt das Hallen-Fußballturnier in der Spiel- und Sporthalle Kleinblittersdorf zu den Qualifikationsturnieren für das saarländische Volksbanken-Hallenmasters am 6. Februar in der Hermann-Neuberger-Halle in Völklingen. 16 Mannschaften kämpfen in Kleinblittersdorf um 32 Wertungspunkte. Topfavorit auf den Turniersieg ist der Saarlandligist SV Bübingen, der die 16 Wertungspunkte für den Sieger dringend braucht, will man im Februar in Völklingen mitkicken."Wir müssen das Turnier gewinnen, wenn wir zum Masters wollen. Und danach müssen wir bei einem großen Qualiturnier noch einmal ins Finale kommen", sagt Patrick Bähr, der Trainer des SV Bübingen. "Das Halbfinale ist Pflicht. Danach braucht man auch etwas Glück. Wir haben keine so starke Hallenmannschaft wie noch in den vergangenen Jahren, doch wir werden unser Bestes geben", sagt Bähr.

Neben dem SV Bübingen zählen die Hallenspezialisten des Bezirksliga-Tabellenführers SV Auersmacher II zu den Titelanwärtern. "Wir werden mit einem Mix aus Zweit- und Erstmannschaftsspielern antreten. Wir haben eine schwere Vorrundengruppe, wollen aber mindestens ins Halbfinale", sagt Teammanager Matthias Stoll. Die weiteren Turnierfavoriten sind Saarlandligist SC Halberg Brebach sowie die Landesligisten SV Bliesmengen-Bolchen und Turnierausrichter FC Phönix Kleinblittersdorf.

Auch der Kreisligist SF Hanweiler spielt in diesem Winter eine starke Hallenrunde und war beim Turnier des SV Bübingen im Halbfinale und beim großen Turnier des SV Saar 05 Jugend im Viertelfinale. "Wir spielen nicht schlecht, vielleicht können wir in Kleinblittersdorf den Saarlandligisten ein Bein stellen", sagt Veisi Dujar, der fliegende Torhüter der Sportfreunde, die mit dem SV Auersmacher II, dem SC Brebach und dem VfR Saarbrücken eine "Todesgruppe" erwischt haben.

Aus Sicht des Turnierausrichters FC Phönix können die Spiele beginnen. "Wir sind an beiden Tagen mit mehr als 30 Helfern im Einsatz. Wir hoffen, den Zuschauern einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten, und hoffen auf spannende Spiele und viele Lokalderbys in der Halle", sagt Andreas Hofmann, der Vorsitzende des FC Kleinblittersdorf, der für alle weiblichen Fußballfans noch ein besonders Schmankerl parat hat. "Am Sonntag veranstalten wir von 12 bis 15 Uhr erstmals ein Damen-Blitzturnier mit vier Mannschaften", sagt Andreas Hofmann. Die Männer spielen am Samstag ab 14 Uhr, die Zwischenrunde beginnt am Sonntag um 12.36 Uhr. Die Halbfinalspiele sind ab 18 Uhr angesetzt, das Finale des Neujahrsturniers startet um 19.08 Uhr. leh

"Vielleicht können wir den Saarlandligisten ein Bein stellen."

Veisi Dujar,

SF Hanweiler