| 00:00 Uhr

Nachwuchs erobert Trapez

Laura und Adriana beim Workshop am Trapez. Foto: Impuls
Laura und Adriana beim Workshop am Trapez. Foto: Impuls FOTO: Impuls
St Wendel. Kinder, die schon immer einmal am Trapez turnen, auf einer Kugel laufen, durch Scherben gehen oder die Spitze einer Pyramide bilden wollten, haben beim Zirkusworkshop Gelegenheit dazu. Im Bildungs- und Kulturzentrum Impuls bietet der Theater- und Zirkuspädagoge Jona Bastian Peters Kindern im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren die Möglichkeit, Zirkusluft zu schnuppern, Neues auszuprobieren und ungeahnte Talente zu entdecken. red

Der Kurs findet an zehn Terminen in zwei Gruppen (Kinder von fünf bis sieben Jahren jeweils ab 16 Uhr und von acht bis zwölf Jahren jeweils ab 17 Uhr) vom 14. März bis 6. Juni in der Turnhalle gegenüber des Kinderhauses in St. Wendel, In der Reichwies 12, statt. Neue Teilnehmer und alte Zirkushasen aus dem vorherigen Kurs sind gleichermaßen willkommen.

Immer freitags wird Jona Bastian Peters die Teilnehmer anleiten, sich als Jongleure, Akrobaten, Balancekünstler, Fakire zu erproben. Fast nebenbei werden Grob- und Feinmotorik sowie Koordination und Konzentration gefördert. Im gemeinsamen Training lernen die jungen Artisten, sich gegenseitig zu unterstützen und einander zu vertrauen. Zum letzten Kurstermin sind dann alle Eltern, Großeltern und Geschwister eingeladen, das Erlernte zu bestaunen und vielleicht auch den einen oder anderen Trick selbst auszuprobieren.

Jona Bastian Peters hat Theaterpädagogik an der Theater-Akademie Stuttgart studiert und arbeitet seit 2008 als freier Theaterpädagoge mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Familien, Menschen mit Behinderung, Migranten und Senioren im Rahmen sowohl prozess- als auch produktorientierter Projekte in den Bereichen und an Schnittstellen von Theater-, Spiel- und Zirkuspädagogik.

Die Teilnahme kostet pro Kind 40 Euro. Anmeldungen: Telefon (0 68 51) 8 90 84 86, Geschäftszeiten montags und mittwochs jeweils von 9 bis 12 Uhr. Die Gebühr ist als Vorkasse zu Beginn des Workshops bar zu zahlen.