Über 300 Kolpingmitglieder in der Basilika

Über 300 Kolpingmitglieder in der Basilika

St. Wendel. Viele hundert Pilger kamen am zweiten Tag der Wallfahrtswoche zum Grab des heiligen Wendelin in die Basilika in St. Wendel. Gestern Nachmittag feierten über 300 Mitglieder aus Kolpingfamilien aus der ganzen Diözese zusammen mit Bundespräses Ottmar Dillenburg die heilige Messe. Beim großen Einzug waren 18 Banner durch das Kirchenschiff getragen worden

St. Wendel. Viele hundert Pilger kamen am zweiten Tag der Wallfahrtswoche zum Grab des heiligen Wendelin in die Basilika in St. Wendel. Gestern Nachmittag feierten über 300 Mitglieder aus Kolpingfamilien aus der ganzen Diözese zusammen mit Bundespräses Ottmar Dillenburg die heilige Messe. Beim großen Einzug waren 18 Banner durch das Kirchenschiff getragen worden. Am Vormittag wurde ein Pilgeramt für die Christen aus der neuen großen Stadtpfarrei gehalten. Urweiler und Leitersweiler waren besonders stark vertreten. An diesem Freitag ist um zehn Uhr Pilgermesse. Um 15 Uhr ist das Pilgeramt, verbunden mit der Krankensalbung, besonders für die älteren Menschen. Anschließend ist gemütliches Beisammensein im Cusanushaus. Auch die Pfarrei Ramstein, die schon seit Jahren nach St. Wendel wallfahrtet, hat sich für heute wieder angesagt. Das Abendlob um 18 Uhr wird vom Urweiler Kirchenchor musikalisch gestaltet. gtr

Mehr von Saarbrücker Zeitung