Die Wallfahrtswoche zum heiligen Wendelin hat begonnen

Die Wallfahrtswoche zum heiligen Wendelin hat begonnen

St. Wendel. Mit einem Festamt, das der Trierer Prälat Franz Ronig zelebrierte, ist gestern Abend in der St. Wendeler Basilika die Wallfahrtswoche zu den Reliquien des heiligen Wendelin eröffnet worden. Pfarrer Anton Franziskus erwartet auch dieses Jahr wieder etwa 10 000 Pilger

St. Wendel. Mit einem Festamt, das der Trierer Prälat Franz Ronig zelebrierte, ist gestern Abend in der St. Wendeler Basilika die Wallfahrtswoche zu den Reliquien des heiligen Wendelin eröffnet worden. Pfarrer Anton Franziskus erwartet auch dieses Jahr wieder etwa 10 000 Pilger. Zu den Höhepunkten der Pilgerzeit, in der täglich Gottesdienste gefeiert werden, zählen das Festkonzert mit dem Chor der Basilika am heutigen Donnerstag um 20 Uhr und der Besuch des Speyerer Bischofs Karl-Heinz Wiesemann zum Hochamt um 10.45 Uhr am Sonntagmorgen. Am Samstag um zehn Uhr startet der Messdiener- und Jugendtag. Um 19 Uhr spricht Pfarrer Ferdinand Kerstiens aus Marl in der Basilika zur Reform der Pfarreistrukturen. Die Wallfahrt schließt am Dienstag, 20. Oktober, mit einem Pilgertag und dem Wendelsmarkt. gtr

Mehr von Saarbrücker Zeitung