Marc Marshall kommt nach St. Wendel

Konzert in St. Wendel : Marc Marshall singt in der Annenkirche

Nach der ausverkauften Weihnachtstour im vergangenen Jahr, geht der Sänger Marc Marshall im Dezember mit neuem Konzertprogramm auf Deutschland-Tournee, welche ihn am Montag, 2. Dezember, auch in die St. Annenkirche nach St. Wendel bringt.

Los geht es um 19.30 Uhr, Einlass ist bereits eine Stunde früher.

„Wer sich auf mich einlässt, wird mit mir lachen und weinen. Musik macht leicht und lässt uns schweben. Und sie lässt uns das Leben spüren“, sagt der Sänger über sich selbst. Er fügt hinzu: „Und wer mich kennt, weiß, dass ich immer nach neuen künstlerischen Herausforderungen suche.“ Daher freue er sich, sein neues Weihnachtsprogramm präsentieren zu können. Am Flügel wird René Krömer sitzen.Marshall wird an dem Abend ohne Mikrofon Lieder singen, in denen es um Liebe, Frieden, Respekt und Gerechtigkeit geht. „Es ist mir sehr wichtig, bewusst zu machen, dass Nächstenliebe immer Hochsaison haben sollte. Nicht nur zur Weihnachtszeit. Musik kann die Welt nicht verändern, aber sie kann Impulse geben und damit Ohren, Augen und Herzen öffnen“, so Marshall.

In Los Angeles studierte er Jazz, später in Karlsruhe an der Staatlichen Hochschule für Musik klassischen Gesang. Vom legendären Jazzclub A-Trane oder dem Friedrichstadtpalast in Berlin über das Festspielhaus Baden-Baden bis zur Philharmonie in München – Marshall hat dort schon auf der Bühne gestanden. Er hat mit Kollegen wie Aretha Franklin und Andrea Bocelli im Duett gesungen, er moderiert regelmäßig TV-Shows und es verbindet ihn eine enge Freundschaft mit Harry Belafonte. Als Sänger und Produzent von dem Duo Marshall & Alexander hat er erste Plätze in den Charts belegt, viele Auszeichnungen, aber auch Goldene CDs erhalten. Er ist Sänger und Impresario des Jazzfestivals Mr. M‘s Jazz Club, das seit Jahren die Weltelite des Jazz nach Baden-Baden lockt.