Niederlinxweiler: Katze frisst Giftköder und stirbt qualvoll

Polizei sucht Zeugen : Tierquäler vergiften Katze in Niederlinxweiler

Die Polizei warnt vor Giftködern in Niederlinxweiler. Dort haben Unbekannte im Gebiet der Stählbachstraße/Zum Heckelchen präparierte Wurstpellen ausgelegt. Wie ein Sprecher der St. Wendeler Polizei mitteilt, habe eine Katze am Freitag davon gefressen.

„Erst in der Tierklinik wurde eine Vergiftung im Magen und im Blut des Tieres festgestellt“, erläuterte ein Sprecher weiter.

Medienberichte, dass das Tier inzwischen verstorben sei, bestätigte der Sprecher nicht.

Die Polizei St. Wendel ist nun auf der Suche nach dem Tierquäler. Sie bittet um sachdienliche Hinweise unter
Tel. (0 68 51) 89 80.

Mehr von Saarbrücker Zeitung