Pilgerinnen wandern 15 Kilometer von Tholey nach St. Wendel

Wendelinus-Wallfahrtswoche : Frauengemeinschaft pilgert von Tholey nach St. Wendel

Wie einst der heilige Wendelin wandern am Donnerstag, 17. Oktober, mehrere Frauen von Tholey zu Fuß nach St. Wendel. Auf der 15 Kilometer langen Pilgerstrecke können die Teilnehmerinnen an mehreren Orten meditieren und für sich nach Gott suchen, wie Angela Hartmann von der Frauengemeinschaft St. Wendel berichtet.

Start für die seit dem Jahr 2000 stattfindende Pilgerung, die Teil der Wendelinus-Wallfahrtswoche ist, ist um 10 Uhr vor der Abteikirche in Tholey. Dort soll auch der Pilgersegen gespendet werden. Für alle, denen der 15 Kilometer lange Weg zu weit ist, bestehe auch die Möglichkeit, gegen 13 Uhr zwischen der St. Annenkapelle und dem Hotel Wallersweiler Mühle dazuzustoßen, sagt Hartmann. Ab 15 Uhr soll dann schließlich die Pilgermesse mit den Fußwallfahrerinnen des Frauenbundes und der katholischen Frauengemeinschaft in der Wendelinusbasilika stattfinden.

Im Anschluss seien alle Teilnehmer zu Kaffee und Kuchen im Cusanushaus willkommen, wie Hartmann mitteilt.

In St. Wendel könnten die Pilgerinnen zu jeder halben und vollen Stunde mit dem Linienbus R4 in Richtung Tholey fahren.