Frauengemeinschaft St. Marien feiert 110-jähriges Bestehen

Frauengemeinschaft St. Marien feiert 110-jähriges Bestehen

Neunkirchen. Am 1. September 1900 wurde die heutige Frauengemeinschaft von St. Marien offiziell gegründet. Sie hieß damals "Verein christlicher Mütter", später führte sie den Namen Katholische Frauen- und Müttergemeinschaft. Seit 1968 heißt sie Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands - KFD

Neunkirchen. Am 1. September 1900 wurde die heutige Frauengemeinschaft von St. Marien offiziell gegründet. Sie hieß damals "Verein christlicher Mütter", später führte sie den Namen Katholische Frauen- und Müttergemeinschaft. Seit 1968 heißt sie Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands - KFD. Nun feierte die KFD mit Pastor Michael Wilhelm, Pastor Johann Weber, Pastor Mockenhaupt, Pastor Koster, Kaplan Marco Weber und Diakon Oswald Jenni einen Festgottesdienst in der Marienkirche. Marianne Lang (Foto: SZ), Vorsitzende der KFD St. Marien, begrüßte Vertreterinnen des Dekanats-, Regional- und Diözesanvorstandes. Im Anschluss an den Festgottesdienst trafen sich im festlich geschmückten Mariensaal die Mitglieder und Gäste der KFD zu einem gemütlichen Nachmittag. An Spenden und Geschenken kamen 350 Euro zusammen. Marianne Lang überreichte dies als Spende für den Grundstock des neuen Kreuzweges der Marienkirche an Pastor Wilhelm. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung