1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Damit die Rechnung kein Rätsel bleibt

Damit die Rechnung kein Rätsel bleibt

Viele Mieter erleben eine böse Überraschung, wenn der Vermieter ihnen die Heizkostenabrechnung vorlegt und erhebliche Nachzahlungen fällig werden. Hauptgrund sei der starke Anstieg der Energiepreise und zum Teil auch das kalte Frühjahr 2013, erklärt Angelika Baumgardt, Energieberaterin der Verbraucherzentrale.

Aber es gibt auch andere Ursachen. Bei der Verbraucherzentrale sprechen oft Betroffene vor, die sich nicht erklären können, warum die Rechnung so hoch ist. Die Heizkostenverordnung (HKVO) schreibt vor, dass 50 bis 70 Prozent der Kosten verbrauchsabhängig abgerechnet werden müssen, die verbleibenden 30 bis 50 Prozent als Grundkosten über die beheizte Wohnfläche. Jenen, denen die Abrechnung ein Rätsel bleibt, stehen die Energieberater der Verbraucherzentrale zur Seite oder kommen auch zum Energiecheck ins Haus.

Beratung in St. Wendel: Donnerstags im Rathaus II, Termine beim Umweltamt, Tel. (0 68 51) 8 09 19 22. In Tholey: jeden zweiten Montag im Rathaus. Termin-Tel. (0 68 53) 50 80.

verbraucherzentrale-

energieberatung.de