1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Johannes Naumann über Ersten Weltkrieg aus Lebacher Sicht

Johannes Naumann über Ersten Weltkrieg aus Lebacher Sicht

Der Erste Weltkrieg, der vor 100 Jahren ausbrach, und seine Folgen aus der Sicht von Lebacher Bürgern ist Thema eines Vortrages der Volkshochschule Lebach und Bücher Queißer. Der Lebacher Historiker Johannes Naumann stellt die Auswirkungen des Krieges auf die Menschen in Lebach und in der Region in den Mittelpunkt seiner Betrachtungen.

Anhand von Feldpostbriefen und persönlichen Aufzeichnungen werden Wahrnehmungen, Empfindungen und Erklärungsmodelle zu dieser Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts spürbar. Der Vortrag findet am Donnerstag, 12. Juni, um 19.30 Uhr im Vortragssaal der Volkshochschule Lebach (Schulzentrum, Dillinger Straße 67) statt. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen bei der VHS Lebach unter Telefon (0 68 81) 5 20 25.

vhslebach.de.