Kirchengemeinden laden zur Bibelwoche nach Fürth ein

Kirchengemeinden laden zur Bibelwoche nach Fürth ein

Fürth. Zur ökumenischen Bibelwoche laden die evangelische Kirchengemeinde Dörrenbach, die katholische Kirchengemeinde St. Michael Fürth und die selbständig-evangelisch-lutherische St. Markus Kirchengemeinde ins Ostertal nach Fürth ein. Von Dienstag, 27. Januar, bis Donnerstag, 29. Januar, treffen sich alle Interessierten jeweils von 19

Fürth. Zur ökumenischen Bibelwoche laden die evangelische Kirchengemeinde Dörrenbach, die katholische Kirchengemeinde St. Michael Fürth und die selbständig-evangelisch-lutherische St. Markus Kirchengemeinde ins Ostertal nach Fürth ein. Von Dienstag, 27. Januar, bis Donnerstag, 29. Januar, treffen sich alle Interessierten jeweils von 19.30 bis 21 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Fürth an der Lautenbacher Straße 30. Das Thema der diesjährigen Bibelwoche sind die "Ich bin ..."-Worte des Jesus von Nazareth. Am Dienstagabend gibt Pfarrer Marcus Bremges eine allgemeine Einführung in das Evangelium des Johannes, der diese Worte als einziger Evangelist überliefert hat, und leitet dann über zu den Sätzen "Ich bin das Brot des Lebens." und "Ich bin das Licht der Welt." Am Mittwochabend fährt Pater Otto Kutka fort und beleuchtet die Worte "Ich bin die Tür zu den Schafen." und "Ich bin der gute Hirt.". Den Abschluss am dritten Abend bilden die Aussprüche "Ich bin die Auferstehung und das Leben." sowie "Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben.", über die Pfarrer Wolfgang Gratz an diesem Abend referieren wird. Eine Teilnahme ist an einzelnen Abenden möglich ist. redInfos gibt es im evangelischen Pfarramt, Telefon (06858) 262.

Mehr von Saarbrücker Zeitung