Jubiläum stand im Mittelpunkt

Jubiläum stand im Mittelpunkt

Hirstein. Auf der Jahreshauptversammlung des Obstbau- und Vogelschutzvereins Hirsteins blickte Vorsitzender Horst Gerhart auf ein arbeitsreiches Jahr 2007 zurück. Das herausragendste Ereignis war das 75-jährige Vereinsjubiläum mit Ehrung langjähriger Mitglieder

Hirstein. Auf der Jahreshauptversammlung des Obstbau- und Vogelschutzvereins Hirsteins blickte Vorsitzender Horst Gerhart auf ein arbeitsreiches Jahr 2007 zurück. Das herausragendste Ereignis war das 75-jährige Vereinsjubiläum mit Ehrung langjähriger Mitglieder. Der Verein verteilte an acht Familien, die in Hirstein zugezogen sind, Willkommensgeschenke, einen Gutschein über 25 Euro zum Kauf eines Baumes oder Strauches in einer Baumschule. In der Verwertungsanlage wurden ein neuer Brenner und Druckregler sowie Schränke für Flaschen eingebaut. Der Außenbereich des Brennereigebäudes erhielt einen neuen Verputz und Anstrich. Die Brenner des Vereins, Dieter Schlifski, Wolfgang Schwan und Stefan Schwan, verarbeiteten etliche Liter Maische zu Schnaps. Ernst Bungert zimmerte wieder 20 Brutkästen. Der Verein pflegte eine Streuobstwiese, führte eine Umweltaktion durch und beteiligte sich an der Picobello Aktion des Ortsrates von Hirstein. Auch beim örtlichen Weihnachtsmarkt war der Verein präsent. Es gab ihm Berichtsjahr zehn Neuzugänge. Damit erhöhte sich die Zahl der Mitglieder beim Obstbau und Vogelschutzverein Hirstein auf 140. Auch beteiligte sich der Verein an verschiedenen Jubiläen. Vorsitzender Horst Gerhart dankte allen, die den Verein tatkräftig unterstützt haben. Rechnerin Anneliese Theobald erklärte die finanzielle Situation des Vereins. Die Prüfer bescheinigten ihr eine übersichtliche Kassenführung. Die Versammlung beschloss, am 15. August die Landesgartenschau in Bingen zu besuchen. Auch soll in diesem Jahr wieder am Kelterhaus ein Schaubrennen durchgeführt werden.Schließlich standen Ehrungen für langjährige Mitglieder auf dem Programm. Für 50 Jahre wurden ausgezeichnet: Else Klee, Gerd Stephan und Gideon Wagner. 40 Jahre geehrt: Karl-Heinz Zuschlag und Hilde Leinenbach und für 25 Jahre Mitgliedschaft: Karl-Heinz Gisch, Rosemarie Schopp, Michael Schmidt und Ernst Bungert. se

Auf einen BlickVorstand: Vorsitzender, Horst Gerhart; Stellvertreter, Hermann Backes; Schriftführerin, Martina Appel; Kassiererin, Anneliese Theobald; Baumwart, Gerd Stephan; Vogelwarte, Ernst Bungert, Heinz Theobald; Beisitzer: Jürgen Seibert, Eitel Lermen und Rüdiger Brill, Brennwarte: Dieter Schlifski, Wolfgang Schwan, Stefan Schwan. se