Am 27. April kommen die Foodtrucks Gemeinde Marpingen lädt zum Streetfood-Festival ein

Urexweiler · Die Gemeinde Marpingen lädt zur zweiten Runde des Streetfood-Festivals in Urexweiler ein. Was die Besucherinnen und Besucher dort am 27. April erwartet.

Süßes Streetfood wie Pancakes, Waffeln oder Crepes gab es am Foodtruck von Ferdinand Hirschs „A & A Food“. Dieser war bei der Premiere 2023 dabei.

Süßes Streetfood wie Pancakes, Waffeln oder Crepes gab es am Foodtruck von Ferdinand Hirschs „A & A Food“. Dieser war bei der Premiere 2023 dabei.

Foto: Stefan Hell

„Ihr wollt es? Ihr kriegt es!“ Mit diesen Worten verkündet die Gemeinde Marpingen die Neuauflage des Streetfood-Festivals in Urexweiler am 27. April in die nunmehr zweite Runde geht. Wie eine Sprecherin der Verwaltung berichtet, werden an diesem Tag von 12 bis etwa 19 Uhr verschiedene Foodtrucks aus der Umgebung ihre Köstlichkeiten auf dem Gelände „Im Brühl“ in Urexweiler anbieten. Von Hotdogs, Burgern, über Pasta, thailändische Spezialitäten sowie süßen und herzhaften Leckereien gibt ein vielfältiges Speisenangebot.

Diese Food Trucks sind beim Streetfood-Festival Urexweiler dabei

Insgesamt sind zehn Food Trucks beim Streetfood-Festival in in Urexweiler mit dabei:

  • Amazing Thailand
  • Urban Food Family
  • Villa Medici
  • Jessi’s Eisrollen
  • Döner Kurt
  • BulliFood
  • Bulles Regional BBQ
  • Ba Mama Catering
  • Dicker Paul
  • Team Hugo

Damit die Besucherinnen und Besucher wissen, welcher Stand wo zu finden ist, hat die Gemeinde vorab einen Lageplan veröffentlicht.

Was die Besucher des Street-Food-Festival in Urexweiler außerdem erwartet

Neben internationalem Streetfood gibt es ab 15 Uhr Musik vom Sänger und Songwriter Finn Raber. Er präsentiert Songs aus den Bereichen Pop und Rock, so die Sprecherin. An einem Merchandising-Stand können die Besucherinnen und Besucher zwischen 12 und 15 Uhr außerdem Autoaufkleber der kürzlich vorgestellten neuen Maskottchen für die vier Ortsteile der Gemeinde Marpingen erwerben. Für Kinder gibt es kostenlose Ausmalbilder. Der Eintritt zum Streetfood-Festival ist kostenfrei.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort