Fußball-Saarlandpokal: Urexweiler verpasst das Finale gegen Primstal

Fußball-Saarlandpokal: Urexweiler verpasst das Finale gegen Primstal

Urexweiler/Primstal. Nichts für schwache Nerven war das Halbfinale im Fußball-Saarlandpokal der C-Junioren zwischen den Verbandsligisten SG Urexweiler und FC Limbach. Nachdem sich beide Mannschaften 1:1 nach Verlängerung trennten, musste ein Elfmeterschießen über den Einzug ins Finale entscheiden

Urexweiler/Primstal. Nichts für schwache Nerven war das Halbfinale im Fußball-Saarlandpokal der C-Junioren zwischen den Verbandsligisten SG Urexweiler und FC Limbach. Nachdem sich beide Mannschaften 1:1 nach Verlängerung trennten, musste ein Elfmeterschießen über den Einzug ins Finale entscheiden. Dabei erwiesen sich die Gäste aus Limbach als nervenstärker. Palatia-Torhüter Christopher Schurig parierte einen Strafstoß der Gastgeber, was ein 5:3 im Endresultat bedeutete. Der FC Limbach steht damit im Endspiel und trifft am Dienstag, 27. Mai, um 18.30 Uhr in Jägersfreude auf den VfL Primstal. Auch der Bezirksligist aus Primatal qualifizierte sich nach einem spannenden Elfmeterkrimi für das Finale. Beim Kreisligisten SG Reinheim hat sich der VfL mit 6:5 durchgesetzt.In der A-Jugend stehen sich im Finale am Mittwoch, 28. Mai, 19 Uhr, in Mitlosheim die SF Köllerbach, die sich im Halbfinale mit 2:1 gegen die SG FC Marpingen durchgesetzt haben, und der 1. FC Saarbrücken gegenüber. In der B-Jugend treffen im Finale am Mittwoch, 21. Mai, 18.30 Uhr, in Schwalbach der SV Thalexweiler, der im Halbfinale 3:2 bei der SSV Bachem siegte, und der 1. FC Saarbrücken aufeinander. Im Finale der D-Jugend spielt die SG Bexbach am Dienstag, 20. Mai, 18 Uhr in Hangard gegen den 1. FC Saarbrücken. kel/red