| 21:19 Uhr

Einladung zum Dekanatssingen mit vielen Chören

Überherrn. Zwei Tage vor Pfingsten erklingen beim Dekanatssingen am Freitag, 2. Juni, um 19.30 Uhr in die Kirche St. Bonifatius beim Abendlob Gesänge zum Lobe Gottes und vom Heiligen Geist. Zahlreiche Sängerinnen und Sänger aus den Erwachsenenchören (St. Oranna, Wallerfangen, Gerlfangen, Schaffhausen, Siersburg, Wohnstadt-Bisten, Überherrn und Ittersdorf) und einigen Kinder- und Jugendchören (Wohnstadt, Siersburg und Überherrn-Altforweiler) des Dekanates Wadgassen gestalten dieses pfingstliche Abendlob mit. Zu den vierstimmigen Gesängen der Chöre sind die Gottesdienstbesucher zum Mitsingen eingeladen. Zwischen Gesang und Liedern gibt es betrachtende Texte und Gebete zum Thema (Pfarrer Elmar Klein, Dechant Ingo Flach, Pastoralreferentin Anne Sturm, Dekanatsreferent Joachim Kreuter, Nicole Hinsberger und Johannes Becker-Ney). red

Zwei Tage vor Pfingsten erklingen beim Dekanatssingen am Freitag, 2. Juni, um 19.30 Uhr in die Kirche St. Bonifatius beim Abendlob Gesänge zum Lobe Gottes und vom Heiligen Geist. Zahlreiche Sängerinnen und Sänger aus den Erwachsenenchören (St. Oranna, Wallerfangen, Gerlfangen, Schaffhausen, Siersburg, Wohnstadt-Bisten, Überherrn und Ittersdorf) und einigen Kinder- und Jugendchören (Wohnstadt, Siersburg und Überherrn-Altforweiler) des Dekanates Wadgassen gestalten dieses pfingstliche Abendlob mit. Zu den vierstimmigen Gesängen der Chöre sind die Gottesdienstbesucher zum Mitsingen eingeladen. Zwischen Gesang und Liedern gibt es betrachtende Texte und Gebete zum Thema (Pfarrer Elmar Klein, Dechant Ingo Flach, Pastoralreferentin Anne Sturm, Dekanatsreferent Joachim Kreuter, Nicole Hinsberger und Johannes Becker-Ney).


Die Kinder- und Jugendchöre werden am Klavier begleitet von dem Kirchenmusiker Michael Reiland (Wallerfangen). An der Orgel spielt der Regionalkantor Armin Lamar, die Chöre werden geleitet von Dekanatskantorin Susanne Zapp-Lamar.