Frank Edlinger wurde erneut zum Ortsvorsteher von Michelbach gewählt

Ortsrat Michelbach : Frank Edlinger bleibt Ortsvorsteher

Frank Edlinger (SPD) wurde erneut zum Ortsvorsteher von Michelbach gewählt. In der konstituierenden Sitzung des neuen Ortsrates überreichte Bürgermeister Armin Emanuel Edlinger die Ernennungsurkunde für weitere fünf Jahre im Amt des Ortsvorstehers.

Edlinger, Jahrgang 1976, ist von Beruf Projektleiter. Die CDU hatte für die Ortsvorsteherwahl keinen eigenen Kandidaten benannt. Die Wahl von Edlinger erfolgte mehrheitlich. Zur stellvertretenden Ortsvorsteherin wurde mehrheitlich die Diplom-Finanzwirtin Christa Rohnert (SPD) ebenfalls ohne Gegenkandidat gewählt.

Bei der Ortsratswahl im Mai 2019 konnte die SPD ihren bisherigen Stimmenanteil von 53,5 Prozent auf 72 Prozent steigern. Die SPD ist nun mit sieben Mitgliedern, statt bisher fünf, im Michelbacher Ortsrat vertreten. Die CDU verlor mehr als 18 Prozent Stimmen im Vergleich zur Wahl 2014 und erreichte bei der Wahl im Mai 28 Prozent. Statt bisher vier stellt die CDU in den nächsten fünf Jahren zwei Mitglieder im Michelbacher Ortsrat. Der neue Ortsrat: SPD: Frank Edlinger, Helga Edlinger, Michael Lang, Oliver Puhl, Christa Rohnert, Thorsten Weißhaar und Sonja Weißhaar. CDU: Nils Mehle und Wolfgang Quinten.