Hans Siedlaczek bleibt in Primsweiler Ortsvorsteher

Ortsrat Primsweiler : Hans Siedlaczek bleibt Ortsvorsteher

Hans Siedlaczek (SPD) hat seine fünfte Wahlperiode als Ortsvorsteher angetreten. In der konstituierenden Sitzung des Ortsrates Primsweiler gewann Siedlaczek die Wahl zum Ortsvorsteher mehrheitlich gegen seinen Kontrahenten Horst Schmidt (CDU).

Siedlaczek, Jahrgang 1949, ist gelernter Bauschlosser und war bis zu seiner Verrentung Feuerwehrgerätewart bei der Dillinger Hütte. Seit 20 Jahren ist er ohne Unterbrechung Ortsvorsteher in Primsweiler.

Zur stellvertretenden Ortsvorsteherin wurde Stephanie Sauer (SPD) gewählt. Die Fachkraft für Lagerwirtschaft setzte sich bei der Stellvertreterwahl mehrheitlich gegen Pia Krämer (CDU) durch. Die SPD verfügt im Ortsrat mit einem Stimmenanteil von 56,8 Prozent und fünf Mandaten nach wie vor über die absolute Mehrheit, verlor aber im Vergleich zur Wahl 2014 sieben Prozent. Die CDU konnte ihren Stimmenanteil bei der Ortsratswahl 2019 von 36,2 Prozent auf 43,2 Prozent steigern und ist nun mit vier Mitgliedern im Ortsrat vertreten.

Der neue Ortsrat in Primsweiler: SPD: Josef Hoffmann, Stephanie Sauer, Gabriele Sauer, Hans Siedlaczek, Andreas Wirth. CDU: Pia Krämer, Horst Schmidt, Edwin Winter, Karin Woll.