1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarwellingen

Polizei Lebach: Unfall zwischen Saarwellingen und Schwarzenholz

Crash auf der L 141 : Saarwellinger (44) nach Unfall in Auto eingeklemmt

Er war im Auto eingeklemmt, erst die Helfer der Feuerwehr konnten den Saarwellinger befreien: Von einem folgenschweren Unfall am Sonntagabend berichtet die Lebacher Polizei.

Wie die Beamten berichten, fuhr der 44-Jährige gegen 20.40 Uhr auf der Landstraße 141 aus Richtung Saarwellingen kommend in Fahrtrichtung Schwarzenholz. Unmittelbar nach einer Rechtskurve kam er „aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und alkoholischer Beeinflussung“ nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend kollidierte sein Wagen mit zwei Leitpfosten und touchiert zwei Bäume am Fahrbahnrand, bevor der Mann ruckartig in Richtung Fahrbahn gegenlenkte. Dadurch drehte sich das Auto um 180 Grad und kippte auf die Fahrerseite. So blieb es liegen.

Der Unfallfahrer wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die Fahrbahn musste für zwei Stunden vollgesperrt werden, heißt es abschließend im Polizeibericht.