| 16:09 Uhr

Öffentlichkeitsfahndung
Polizei sucht nach einem Bank-Betrüger

Aufnahme des mutmaßlichen Täters aus der Kreissparkasse Saarwellingen
Aufnahme des mutmaßlichen Täters aus der Kreissparkasse Saarwellingen FOTO: KSK Saarwellingen
Lebach . Unbekannter nimmt älterem Ehepaar die EC-Karte ab. Von red

Die Polizei Lebach bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach einem Bank-Betrüger. Ein bislang unbekannter Mann steht im Verdacht, ein älteres Ehepaar aus Saarlouis betrogen zu haben. Laut Polizei soll der Täter am 25. Januar gegen 13.45 Uhr bei den beiden Über-80-Jährigen geklingelt haben. Dort habe er sich als Bankmitarbeiter ausgegeben und behauptet, die Bankkarte nebst Geheimnummer an sich nehmen zu müssen, worauf hin diese ihm ausgehändigt wurde. Kurz darauf wurden bei der KSK Saarwellingen 1000 Euro Bargeld am Geldautomaten vom Konto der Geschädigten abgehoben. Der Täter wurde dabei gefilmt. Das Amtsgericht Saarbrücken hat die Aufnahmen jetzt freigegeben und den mutmaßlichen Täter zur öffentlichen Fahndung ausgeschrieben.


Wer Angaben zur Identität des Täters machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Lebach unter Telefonnummer (0 68 81) 50 50 oder jede andere Polizeidienststelle im Saarland zu wenden.



>>> Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht