Pfarrgemeinde begibt sich auf die Spuren JesuReise ins Heilige Land

Pfarrgemeinde begibt sich auf die Spuren JesuReise ins Heilige Land

Saarlouis. Eine Pilgerreise ins Heilige Land, auf den Spuren Jesu, bietet die Pfarrgemeinde St. Crispinus und St. Crispinianus für das Frühjahr 2011 an. Kaplan Matthias Scheer übernimmt die geistliche Leitung, Marlene Weber die Gesamtleitung. Die Reise veranstaltet die Pfarrei gemeinsam mit "Biblische Reisen". Die Gruppe wird 20 bis 35 Teilnehmer umfassen

Ziel der Pilgerreisenden ist neben dem Ölberg und der Festung Masada auch die Klagemauer Foto: SZ.

Saarlouis. Eine Pilgerreise ins Heilige Land, auf den Spuren Jesu, bietet die Pfarrgemeinde St. Crispinus und St. Crispinianus für das Frühjahr 2011 an. Kaplan Matthias Scheer übernimmt die geistliche Leitung, Marlene Weber die Gesamtleitung. Die Reise veranstaltet die Pfarrei gemeinsam mit "Biblische Reisen". Die Gruppe wird 20 bis 35 Teilnehmer umfassen. Wer sich für die Pilgerreise interessiert, aber auch alle, die mehr über die Region wissen wollen, in der Jesus gelebt hat, sind zu einem Informationsabend mit Bildern und Videos eingeladen. Er findet statt am Mittwoch, 26. August, 19.30 Uhr, im Pfarrheim Lisdorf in der Kleinstraße am Kirchplatz.Die Pilgerreise wird vom 24. März bis 2. April stattfinden. Zehn Tage lang besichtigt die Gruppe Stätten des Lebens Jesu, aber auch Schauplätze des Alten Testamentes in Israel einschließlich Westjordanland. Den Reigen eröffnet ein Besuch des Berges, auf dem der Überlieferung nach Jesus die Bergpredigt gehalten hat. Jerusalem mit seinen Pilgerzielen wie Klagemauer oder Ölberg, Nazaret, Jericho, Hebron, Betlehem und die Festung Masada gehören zu den Zielen ebenso wie das Tote Meer, der See Gennesaret und das Jordantal. redInfo: Kaplan Matthias Scheer, Tel. (0 68 31) 26 93; Marlene Weber, Tel. (0 68 31) 4 02 84.

Mehr von Saarbrücker Zeitung