Eine bunte Vielfalt erklingt

Lisdorf. "Der Platz zwischen der Lisdorfer Kirche, dem Pfarrheim und dem Kindergarten ist wegen seines besonderen Flairs mein liebster Veranstaltungsort", bekannte Landrätin Monika Bachmann gestern bei einer Pressekonferenz

Lisdorf. "Der Platz zwischen der Lisdorfer Kirche, dem Pfarrheim und dem Kindergarten ist wegen seines besonderen Flairs mein liebster Veranstaltungsort", bekannte Landrätin Monika Bachmann gestern bei einer Pressekonferenz. Sie stellte zusammen mit dem musikalischen Leiter des Konzertes, Günter Donie, dem Saarlouiser Oberbürgermeister Roland Henz, Hans-Werner-Strauß vom Stadtverband der kulturellen Vereine, Manfred Boßmann vom Verein "Klingende Kirche" und Klaus-Peter Fuß von der Gesellschaft für Bildung und Kultur das Programm vor. "Von Oper und Operette über Musicalmelodien bis zu Klassikern der Filmmusik sind alle Bereiche abgedeckt", berichtet Donie, der für das Programm verantwortlich zeichnet. Auf dem Programm stehen unter anderem Ausschnitte aus "Die Zauberflöte", "Die lustige Witwe", "Die Fledermaus", "König der Löwen" und "West Side Story", Filmmusiken aus "Star Wars" und "Der Prinz von Ägypten" sowie Jazz und Swing. Unter den mehr als 200 Mitwirkenden sind alle Generationen vertreten: von der jungen Violinistin Lisa Saterdag (zwölf) über Tobias Rößler, Teilnehmer an der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar (DSDS)", bis zum ehemaligen Kammersänger des Saarländischen Staatstheaters, Otto Daubner, der dort 30 Jahre lang den Vogelfänger Papageno in Mozarts Oper "Die Zauberflöte" verkörperte. Mit von der Partie sind außerdem Anne-Kathrin Fetik und Sabine Becker (beide Sopran), das Kreisjugendsinfonieorchester, die aus Orchestermitgliedern gebildeten Ensembles "The 8th Train" und "Fourtissimo", der Mendelssohn-Chor und der Chor des Saarlouiser Robert-Schuman-Gymnasiums. Die Konzertarena bietet 1200 Besuchern Platz. Noch ungeklärt ist die Parksituation. Henz und Strauß kündigten an, hier eine Lösung, eventuell mit Shuttle-Bussen, zu suchen.Karten im Vorverkauf zum Preis von zwölf Euro (ermäßigt sechs Euro) bei Pieper, im Bürger-Info im Rathaus Saarlouis, im Sekretariat des Robert-Schuman-Gymnasiums, bei der Geschäftsstelle Lisdorf der Kreissparkasse Saarlouis und beim Förderverein "Klingende Kirche" Lisdorf unter Telefon (06831) 122 220 oder im Internet unter www.klingende-kirche.de. Restkarten zum Preis von 14/sieben Euro an der Abendkasse.