Beim Keplertag gibt es neuen Kunstkalender und Schülerzeitung

Beim Keplertag gibt es neuen Kunstkalender und Schülerzeitung

Die Schulgemeinschaft des Johannes-Kepler-Gymnasiums Lebach lädt für Donnerstag, 20. November, 18 Uhr, zum traditionellen Keplertag in der Keplerhalle ein. Die Festveranstaltung dient dem Gedenken an den Todestag von Johannes Kepler am 15. November 1630, dem Namensgeber der Schule.

Gleichzeitig werden an diesem Abend auch der neue Kunstkalender für das kommende Jahr mit Werken der Schülerinnen und Schüler sowie die neue Schulzeitung "somnium" präsentiert.

Ganz im Sinne des Schulkonzeptes "mit Herz und Verstand" verfolgt die Schule mit dem Keplertag folgende Ziele:

Die mathematisch-naturwissenschaftliche Ausrichtung der Schule wird mit einem Festvortrag zu einem aktuellen Thema akzentuiert. Die Schüler werden für besonders herausragende Leistungen in unterrichtlichen, aber auch außerunterrichtlichen Bereichen durch Urkunden und Preise geehrt. Der fachwissenschaftliche Vortrag am diesjährigen Keplerabend klingt geheimnisvoll und vielversprechend zugleich: Prof. Karin Jacobs von der Universität des Saarlandes wird "Ein Potpourri an Wissenschaftsthemen" mitbringen und der interessierten Zuhörerschaft präsentieren. Anschließend beantwortet sie Fragen aus dem Publikum.

Die Veranstaltung wird von musikalischen Beiträgen der Schüler und einem Auftritt des Zirkus Keplerani umrahmt.

jkg-lebach.de