| 20:13 Uhr

Gernot Hassknecht
Kabarett im Theater: Jetzt wird’s persönlich

Saarlouis. So lautet der Titel des neuen Programms von Gernot Hassknecht. lmi

Deutschlands beliebtester Choleriker ist zurück: Gernot Hassknecht kommt am Samstag, 1. Dezember, um 20 Uhr, nach Saarlouis ins Theater am Ring. In seinem zweiten Solo-Programm nimmt er es stellvertretend für sein Publikum persönlich. Gernot Hassknechts neues Programm „Jetzt wird’s persönlich!“ ist bunter, schriller und größer als der Vorgänger. Im Grunde wird die Kultfigur aus der ‚heute show’ einfach nur Schuheinlagen tragen – als Service für die hinteren Reihen.


Aktuell wird er mehr denn je gebraucht: Was läuft schief in unserem Land? Wer zum Henker hat die Rechten aufgefordert, sich von ihren Stammtischen zu erheben und auf die Straße zu gehen? Wer hat sich noch gleich das G8-Abitur ausgedacht und warum ist man als gesetzlich Versicherter heutzutage im Grunde dem Tode geweiht?

„Jetzt wird’s persönlich!“ ist laut Ankündigung das bisher politischste Programm Hassknechts. Bühne frei also für 163 Zentimeter geballte cholerische Kompetenz – Hassknecht ist zurück. Und er kommt persönlich.



Karten gibt es ab 25 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.ticket-regional.de.