| 20:40 Uhr

Wissen
Forschertag für Klein und Groß in Saarlouis

Saarlouis. Schülerforschungszentrum lädt zum Experimentieren, Lernen und Staunen ein. red

Das Schülerforschungszentrum Saarlouis lädt für Samstag, 10. November, von 11 bis 15 Uhr zum zweiten Forschertag ein. „Eine bunte Mischung aus Spiel, Spaß, interessanten Phänomenen und deren Erklärung erwartet die ganze Familie“, verspricht Benjamin Brück, Leiter des Schülerforschungszentrum Saarlouis.


Kinder und Jugendliche von sechs bis 15 Jahren können an einer Science Rallye teilnehmen, bei der zehn neue Tüftelaufgaben aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik mit pfiffigen Ideen möglichst geschickt gelöst werden sollen.

Für die großen und kleinen Gäste bieten die Technikfreunde Fraulautern eine Retro-Gaming-Ausstellung zum Anfassen und Mitspielen an. Ein Rückblick auf Konsolen und Videospiele von 1975 bis 2000 wird so manches Herz höherschlagen lassen.



Im Schülerlabor SinnTec gibt ein interaktiver Workshop zum Thema „Funktionsweise von Metalloxid-Gassensoren“ einen tiefen Einblick in aktuelle Technik aus dem Bereich Luftqualitätsanalyse. Im Lötworkshop kann jeder lernen, wie man mit einem Lötkolben, etwas Lötzinn und ein paar Bauteilen das Mini-Spiel „Simon Says“ baut, das aus den 80er Jahren in Deutschland eher unter dem Namen „Senso“ bekannt ist.