Diefflen erhält einen neuen Netto-Lebensmittelmarkt

Neuer Markt : Nach Diefflen kommt ein neuer Netto-Markt

Für den Lebensmittelmarkt im Ort ist nun ein Investor gefunden, Neubau wird auf den Weg gebracht.

Was Bürgermeister Franz-Josef Berg bei der Podiumsdiskussion bereits vergangene Woche verkündet hat, hat am gestrigen Mittwochabend der Bauausschuss der Stadt Dillingen abgesegnet: Diefflen erhält einen neuen Lebensmittelmarkt. Mit einer Verkaufsfläche von 950 Quadratmetern soll in der Düppenweiler Straße ein Netto-Markt entstehen. Die Firma Schoofs-Immobilien hat hierzu das Gebäude des ehemaligen Edeka-Marktes und das angrenzende Grundstück gekauft. Der Bauausschuss stimmte zu, einen Bebauungsplan aufzustellen. Der Stadtrat wird sich in einer Sondersitzung damit befassen.

 Nachdem im November der einzige große Lebensmittelmarkt in Diefflen geschlossen hatte, war eine insbesondere für ältere Bürger schwierige Versorgungslücke im Ort entstanden. „Daher bin ich sehr froh, dass unsere intensiven Bemühungen um eine Lösung nun Früchte tragen“, erklärte Bürgermeister Berg. Die Stadtverwaltung hatte mehrere Lebensmittelketten angesprochen. Schoofs-Immobilien sieht in Diefflen Potenzial, einen neuen Lebensmittelmarkt zu schaffen und investiert in den Standort nach ersten Angaben etwa 2,5 Millionen Euro.

„Nach intensiven Gesprächen und erfolgreichem Abschluss der Verhandlungen aller Beteiligten müssen wir als Stadt nun rasch die Weichen stellen, damit der Investor zügig mit seinem Bauvorhaben beginnen kann“, erklärte Berg. Um das Bauvorhaben planungs- und baurechtlich abzusichern, müsste der Stadtrat zeitnah dem notwendigen Aufstellungsbeschluss zustimmen und das Bebauungsplanverfahren einleiten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung