Diefflen ist seit 50 Jahren Stadtteil von Dillingen und feiert

Jubiläumsfest : Diefflen feiert: 50 Jahre Stadtteil von Dillingen

In diesem Jahr gehört Diefflen seit 50 Jahren zur Stadt Dillingen. Das wird mit einem umfangreichen Jahresprogramm gefeiert. Den Auftakt bildet ein Festakt im Dieffler Gemeindehaus am kommenden Samstag, 23. März.

Was haben die erste Mondlandung, die Raupe Nimmersatt und Diefflen gemeinsam? Alle drei feiern in diesem Jahr ihr goldenes Jubiläum. Zwar gibt es Diefflen schon viel länger, seine Angliederung als Stadtteil an Dillingen jährt sich jedoch in diesem Jahr zum 50. Mal.

50 Jahre Stadtteil Diefflen, das soll gefeiert werden, und so stellte Bürgermeister Franz-Josef Berg gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Heimat- und Verkehrsvereins (HVV) Diefflen, Stephan Dillmann, jetzt das Jubiläumsjahresprogramm vor. Berg fasst das umfangreiche Jahresprogramm zusammen: „Wir eröffnen das Festjahr feierlich mit einer Festmesse und einem Festakt am 23. März. Im Jahresverlauf folgen Veranstaltungen, die den Themen Kultur, Sport und Unterhaltung gewidmet sind. Gestaltet werden die Veranstaltungen von örtlichen Vereinen, von bekannten Künstlern und Bands und ein Stabhochsprungmeeting von einer professionellen Sportagentur.“

Federführend für die Dieffler Vereine war dabei Dillmann, der sich besonders über die rege Beteligung der Dieffler freut: „Auch 50 Jahre nach dem Zusammenschluss hat Diefflen seinen dörflichen Charakter bewahrt und kann sich daher auch auf engagierte Vereine verlassen, die in der Lage sind, das Jubiläumsprogramm mitzugestalten.“

Das Jahresprogramm

Samstag, 23. März: 17.30 Uhr Festmesse in der Kirche St. Josef, Musikalische Gestaltung: Kirchenchor Cäcilia Diefflen, Männerchor 1874 Diefflen. 19 Uhr: Festakt „50 Jahre Stadtteil Diefflen“ im Gemeindehaus Diefflen. Festredner sind Bürgermeister Franz-Josef Berg, Bürgermeister a.D. Erwin Planta, Stephan Dillmann (Vorsitzender Heimat- und Verkehrsverein Diefflen). Musikalische Umrahmung: Kirchenchor Cäcilia Diefflen, Liedermacher Hans-Walter-Lorang, Männerchor 1874 Diefflen, Musikverein Piano-Forte Diefflen. Moderation: Stefan Hauch.

11. bis 14. Mai: Dieffler Kirmes

Samstag, 11. Mai: Kirche St. Josef, Festgottesdienst „100 Jahre Pfarrgemeinde Diefflen“, anschließend Salutschießen der Schützengilde St. Hubertus und Festzug der Vereine zum Brunnenplatz und Aufhängen des „Kirwenjupp“.

Montag, 13. Mai, 10 Uhr, Gemeindehaus Diefflen: Kirmesmontagskonzert des Musikvereins Piano-Forte Diefflen, Sängerwettstreit des Männerchores 1874 Diefflen.

Dienstag, 14. Mai, 19 Uhr: Verbannung „Kirwenjupp“ am Brunnenplatz.

Donnerstag, 20. Juni: Stabhochsprungmeeting des AC Diefflen am Brunnenplatz.

5. bis 7. Juli, Brunnenplatz: Sommerfest am Brunnen mit Feuerwerk.

Donnerstag, 15. August (Christi Himmelfahrt): Handballturnier HC Diefflen mit Mannschaften aus der Saarland-Liga; Tag der Offenen Tür der Schützengilde St. Hubertus Diefflen.

Samstag, 7. September: Gemeindehaus Diefflen und Brunnenplatz, Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr und Tag der Hilfsdienste.

Freitag, 20. September: 20 Uhr, Detlev Schönauer mit „Jacques der Frauenversteher – Frauenverstehen in 100 Minuten“ im Gemeindehaus.

27. bis 29. September: Auf dem Vereinsgelände (Augrät 2) Obst- und Naturtage des Obst- und Gartenbauvereins Diefflen.

Samstag, 23. November, 19 Uhr: Konzert des Kreisjugendsinfonieorchesters in der Kirche St. Josef.

Kulturamtsleiterin Petra Schmitt, HVV Diefflen Vorsitzender Stephan Dillmann und Bürgermeister Franz-Josef Berg stellen das Jahresprogramm zum 50. Jahrestag Diefflens als Stadtteil Dillingens vor. Foto: Stadt Dillingen/H. Theobald/HEIKE THEOBALD

Sonntag, 8. Dezember, 17 Uhr: Jahreskonzert des Musikvereins Piano-Forte, Gemeindehaus.