| 20:11 Uhr

Vater entführt Tochter aus Landstuhl in die Türkei

Landstuhl. Ein vier Jahre altes Mädchen aus dem rheinland-pfälzischen Landstuhl ist von seinem Vater in die Türkei entführt worden. Der 26-Jährige hatte das Kind nicht wie verabredet abends bei dessen Mutter abgeliefert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ermittlungen ergaben, dass er sich mit dem Mädchen in die Türkei abgesetzt hatte

Landstuhl. Ein vier Jahre altes Mädchen aus dem rheinland-pfälzischen Landstuhl ist von seinem Vater in die Türkei entführt worden. Der 26-Jährige hatte das Kind nicht wie verabredet abends bei dessen Mutter abgeliefert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ermittlungen ergaben, dass er sich mit dem Mädchen in die Türkei abgesetzt hatte. Das nicht miteinander verheiratete Paar hatte sich getrennt. Seitdem hatten sich beide abwechselnd um das Kind gekümmert. Die Fahndung nach dem Mädchen läuft nach Angaben der Polizei. Der Mann soll die Tat von langer Hand vorbereitet haben. Er hatte sich mit gefälschten Unterschriften bei einer Behörde einen zweiten Kinderausweis für seine Tochter beschafft. Der 26-Jährige ist mit dem Mädchen von Stuttgart aus nach Istanbul geflogen. Die Polizei ermittelt wegen Entziehung einer Minderjährigen. dpa