| 20:23 Uhr

Kurzmeldung
Kriminalisten verlieren Geduld mit Innenressort

Saarbrücken.

Angesichts der Personalnot bei der Polizei im Saarland verliert der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) die Geduld mit dem Innenministerium. Der Dienstherr habe offensichtlich „die Dringlichkeit des Handlungsbedarfes in Sachen Organisationsreform und/oder Personaleinsatz nicht erkannt“, erklärte der BDK. Die Grenzen der Belastbarkeit und Zumutbarkeit seien überschritten. Der BDK habe dem Innenministerium im Januar ein Konzept vorgelegt, seitdem aber nichts mehr gehört.