| 21:19 Uhr

Und jährlich grüßt das Murmeltier
Die Mufflons und das Tanzverbot

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Wenn sie vor Ostern nicht eingetrudelt wäre, dann hätte mir richtig was gefehlt. Nun ist sie aber da – und macht mal wieder ungeheuren Spaß. Ja, tatsächlich, die Jungen Liberalen im Saarland haben eine Pressemitteilung verschickt, in deren Genuss wir auch gekommen sind. Ihre Forderung: das Tanzverbot an Karfreitag abschaffen. Jawoll, ja! Der Landeschef der Jungliberalen kann da seine Enttäuschung kaum im Zaum halten.

„Jedes Jahr habe ich genug Optimismus um zu hoffen, dass sich die Landesregierung  dem Thema Feiertagsgesetz widmet“, schreibt der Vorsitzende Julien Francois Simons. Doch jedes Jahr müsse er festststellen, dass man sich lieber – aus Tradition – dafür entscheide, „die Freiheit jedes Einzelnen aus ideologischen Gründen einzuschränken“. Genau, lieber Herr Simons, aus TRADITION. Und deshalb verstecken wir im Garten auch gerne Ostereier für die Kinder und keine Wassermelonen. Im Übrigen gehe ich mal davon aus, dass bei Ihnen immer dann, wenn der Karfreitag an den Himmel kommt, das Tanzbein besonders heftig zuckt und ausgeführt werden will. An den anderen 364 Tagen im Jahr ist das Verlangen vermutlich nicht so doll.


Liebe Julis, bleibt doch locker und geschmeidig. Und schickt nächstes Jahr bitte nochmal so eine schöne Presseerklärung. Ich mag nicht mehr drauf verzichten.

Übrigens: Die Mufflons im Wildpark haben Nachwuchs bekommen. Das ist doch mal eine echte Nachricht.