| 20:10 Uhr

Johannes Kühn zu Gast im Literaturcafé

Bous. Das monatliche Literaturcafé im Luxemburger Hof in Bous hat im September einen besonderen Gast: Johannes Kühn. Mit seiner Sprachgewalt gilt Johannes Kühn als einer der wichtigsten aktuellen Lyriker der deutschen Sprache

Bous. Das monatliche Literaturcafé im Luxemburger Hof in Bous hat im September einen besonderen Gast: Johannes Kühn. Mit seiner Sprachgewalt gilt Johannes Kühn als einer der wichtigsten aktuellen Lyriker der deutschen Sprache. Sein Werk wurde in viele Sprachen übersetzt - hauptsächlich ins Spanische, Französische, Italienische und auch ins Japanische - und er wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg. Am Montag, 6. September, liest der saarländische Dichter und Schriftsteller ab 19.30 Uhr aus seinen Werken.Johannes Kühn ist ein ironischer Betrachter seines Alters und Alterns. Er liest bislang unveröffentlichte Gedichte zu den damit verbundenen Leiden: Humor statt Wehleidigkeit. Ein weiterer Schwerpunkt sind seine Gedichte aus den Büchern "Gärten ohne Grenzen" und "Hab ein Auge mit mir". Das Literaturcafé wird veranstaltet von Bücher Schiffmann, der Katholische Erwachsenenbildung und dem Restaurant Luxemburger Hof in Kooperation mit der Gemeinde Bous. Der Eintritt zu der Lesung kostet fünf Euro. nic