| 20:15 Uhr

Großübung im Eisenbahntunnel

Mettlach. In der Nacht vom 28. auf den 29. Mai findet im Bereich des Eisenbahntunnels zwischen Besseringen und Mettlach eine Großübung von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk, Rettungsdiensten, Landes- und Bundespolizei sowie der Deutschen Bahn AG statt. Hierbei werden etwa 300 Einsatzkräfte, rund 50 Fahrzeuge und ein Hubschrauber eingesetzt

Mettlach. In der Nacht vom 28. auf den 29. Mai findet im Bereich des Eisenbahntunnels zwischen Besseringen und Mettlach eine Großübung von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk, Rettungsdiensten, Landes- und Bundespolizei sowie der Deutschen Bahn AG statt. Hierbei werden etwa 300 Einsatzkräfte, rund 50 Fahrzeuge und ein Hubschrauber eingesetzt. red