1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Viele Orgelkonzerte – auch für Kinder und für Hungrige

Viele Orgelkonzerte – auch für Kinder und für Hungrige

Das 16. Orgelfestival Völklingen /Forbach geht weiter. "Der Maxe mit der dicken Tatze" heißt es am Mittwoch, 28. September, zehn Uhr, in der Völklinger Versöhnungskirche bei einem Orgelkonzert für Kinder. Andreas Mehs spielt die Orgel. Lutz Gillmann ist Erzähler . Der Eintritt ist frei. Unter dem Motto "Schülervorspiel" schließt sich ein Konzert mit jungen Organisten am Mittwoch, 28. September, 19 Uhr, in der Versöhnungskirche an, der Eintritt ist ebenfalls frei.

"Concert gourmand" heißt es am Freitag, 30. September, 19.30 Uhr, in der protestantischen Kirche in Forbach. Unter dem Motto "Musik am Hof der Habsburger" erlebt man ein Konzert mit kulinarischen Überraschungen: Anmeldung bis zum 28. September bei Andreas Mehs unter Tel. (0 68 98) 29 76 97. Der Eintritt kostet, einschließlich Speisen und Getränke, 20 Euro.

Zu Orgelbesichtigungen in Wissembourg und Soultz-sous-Forêts geht es am Samstag, 1. Oktober. Abfahrt ist um 8.15 Uhr an der Versöhnungskirche Völklingen , Anmeldung bei Andreas Mehs, Tel. (0 68 98) 29 76 97.

Geistliche Abendmusik hört man am Sonntag, 2. Oktober, 17 Uhr, in der Pfarrkirche St. Eligius Völklingen . Hier spielt Swantje Plath-Schroer Werke von Max Reger und Johann Sebastian Bach . Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.