Sonne blendet Autofahrerin

Ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person hat sich am Dienstagnachmittag in Geislautern ereignet.

Wie die Polizei gestern berichtete, war eine 80-jährige Autofahrerin aus Geislautern mit ihrem Opel Agila auf der Hammerstraße in Richtung Kloppwaldstraße unterwegs. In Höhe des Hauses Nr. 12 kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem geparkten Ford Fiesta. Ursache war vermutlich die sehr tief stehende Sonne. Die Frau wurde leicht an der Hand verletzt. An beiden Autos entstand ein Gesamtschaden von zirka 2600 Euro.