200 000 Euro Fördergeld im Leader-Topf

200 000 Euro Fördergeld im Leader-Topf

Die Leader-Region Warndt-Saargau startet ihren ersten Projektaufruf. In diesem Rahmen stehen 200 000 Euro an Fördergeld zur Verfügung. Gesucht werden laut Regionalmanagerin Anke Klein-Brauer Projekte zu vier Handlungsfeldern:1.

An der deutsch-französischen Grenze - Grenze als Chance und Herausforderung nutzen. 2. Räume im Wandel - das Erbe von Industrie und Bergbau zukunftsfähig gestalten.

3. Lebendige Ortschaften und Engagement der Menschen in der Region.

4. Saargau und Warndtwald - Natur und Landschaft als Ressource.

Vorschläge müssen bis einschließlich 15. Juni bei der Geschäftsstelle der LAG Warndt-Saargau eingegangen sein. Zuvor empfiehlt sich eine telefonische Kontaktaufnahme mit der Geschäftsstelle. Die Anträge werden in einem mehrstufigen Verfahren bewertet. Projekte, die beim ersten Durchgang nicht berücksichtigt werden können, haben eine Chance bei weiteren Projektaufrufen.

Die Geschäftsstelle der LAG Warndt-Saargau e.V. und Anke Klein-Brauer sind erreichbar im Rathaus Großrosseln, Raum 103, Klosterplatz 2, 66352 Großrosseln, Tel. (0 68 98) 449-108, Mail: info@warndt-saargau.eu.