| 20:47 Uhr

Jede Menge Töne
Musikfestival „Lieder unterm Dach“

Die Gruppe „one of these nights“ beendet Tag am Bildstocker Rechtsschutzsaal mit ihrer Interpretation legendärer „Eagles“-Hits.
Die Gruppe „one of these nights“ beendet Tag am Bildstocker Rechtsschutzsaal mit ihrer Interpretation legendärer „Eagles“-Hits. FOTO: one of these nights
Bildstock. Fünf Gruppen treten am Sonntag am Rechtsschutzsaal in Bildstock auf. Der Eintritt ist frei.

() „Lieder unterm Dach“ heißt es am Sonntag, 26. August, am  Bildstocker Rechtsschutzsaal. Fünf Bands unterhalten hier bei freiem Eintritt. Die Arbeitskammer des Saarlandes, die Stiftung Rechtsschutzsaal und der DGB Rheinland-Pfalz/Saarland veranstalten in Kooperation mit dem Regionalverband Saarbrücken dieses kleine Festival, das bei gutem Wetter unter den Kastanien vor dem Rechtsschutzsaal stattfindet.


Den Auftakt macht um 11 Uhr die Folkgruppe „Eckstein“, die seit rund 30 Jahren Lieder aus dem Saarland, Lothringen und der Pfalz auf Deutsch und in Mundart zum Besten gibt. Im Fokus stehen dabei besonders Lieder zum Bergbau und zur Auswanderung nach Amerika. Ab 12 Uhr unterhalten „Liedstöckel“ – ein saarländisches Gewächs aus der Folk- und Liedermacherszene. Manuel Sattler & Band übernehmen um 14 Uhr das musikalische Ruder mit fast akzentfreiem „Saarbrigger Platt“. Manuel Sattler singt über Atommüll, Liebe, kaltes Bier und sonstige bedeutsame Dinge im Leben.

Sechs Bläser, zwei Schlagzeuger und ein Vokalakrobat stürmen um 16 Uhr die Bühne. „uffgeBrassd!“ sind eine energiegeladene Mischung aus Bläser-Sound, groovenden Rhythmen und gerapptem Gesang. Die Gruppe bringt eigene Titel und bekannte Songs. Ab 19 Uhr macht die Gruppe „one of these nights“ den Abschluss. Die siebenköpfige Band widmet sich der Musik der „Eagles“ mit eigenen Interpretationen und einer großen Show.