Feuerwehr feiert am Wochenende

Altenwald. Die Freiwillige Feuerwehr Altenwald lädt ein zu ihren Tagen der offenen Tür vom 9. bis 11. Juli in der Eisenbahnschachtanlage. Die Besucher erwartet ein umfangreiches Angebot an Information, Unterhaltung und Verköstigung. Beginnen wird die Veranstaltung erstmalig am kommenden Freitag, 20 Uhr, mit einer Ballermann-Party für jedermann. Der Eintritt ist frei

Altenwald. Die Freiwillige Feuerwehr Altenwald lädt ein zu ihren Tagen der offenen Tür vom 9. bis 11. Juli in der Eisenbahnschachtanlage. Die Besucher erwartet ein umfangreiches Angebot an Information, Unterhaltung und Verköstigung. Beginnen wird die Veranstaltung erstmalig am kommenden Freitag, 20 Uhr, mit einer Ballermann-Party für jedermann. Der Eintritt ist frei. Weiter geht es dann Samstags ab 12 Uhr mit dem Mittagessen. Es gibt Erbsensuppe mit Würstchen und Weck. Auf Wunsch wird die Suppe auch kostenlos nach Hause geliefert. Entsprechend vorbestellen kann man unter Tel. (0 68 97) 8 79 59. Eröffnet wird die Veranstaltung um 14 Uhr durch den Schirmherrn, Bürgermeister Hans-Werner Zimmer. Anschließend werden Vorführungen und Übungen von Lösch- und Hilfemaßnahmen gezeigt. Danach findet eine Schauübung der Feuerwehr Sulzbach gemeinsam mit Wehren aus den Nachbargemeinden statt. Ab 18.30 Uhr sorgt die Band "Günther & Jo" für Stimmung. Die Sekt- und Cocktailbar ist ab 20 Uhr geöffnet. Fast zeitgleich wird das WM-Spiel um Platz 3 und 4 im Schulungsraum auf einer Großbildleinwand übertragen.Am Sonntag startet die Feuerwehr um 10.30 Uhr mit dem Frühschoppen und dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Sulzbach. Zum Mittagessen gibt's Rahmschnitzel mit Pommes Frites und Salat (7 Euro). Die Bons kann man schon morgens kaufen. Ab 13 Uhr sorgt der "Spielbus Karlchen" für Unterhaltung der kleinen Gäste, auch eine Hüpfburg steht bereit. Gleichzeitig findet eine große Fahrzeug-Ausstellung mit zusätzlichen Fahrzeugen aus anderen Wehren, sowie des Technischen Hilfswerks (THW), der Polizei und des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), statt. Um 14 Uhr stellt die Jugendfeuerwehr Sulzbach mit einer Übung gemeinsam mit Nachbarwehren ihr Können unter Beweis. Im Anschluss an diese Aktion findet um 16 Uhr eine Großübung mit benachbarten Feuerwehren statt. Es wird ein schwerer Verkehrsunfall simuliert, in den mehrere Pkw verwickelt sind. An beiden Tagen ist mit Schwenkbraten, Grillspatzen, Frikadellen, Rostwürsten, Currywürsten sowie Pommes Frites und Pils vom Fass für Speis und Trank gesorgt. Kaffee und Kuchen gibt es an beiden Tagen ab 15 Uhr. Des Weiteren werden Feuerlöschübungen für die Bevölkerung an der Brandsimulationsanlage geziegt. "Lassen Sie an diesem Wochenende die Küche kalt und besuchen Sie Ihre Feuerwehr", untermauern die Gastgeber ihre freundliche Einladung. red