Straße Hinter dem Deutschhaus und Petersbergstraße in Saarbrücken gesperrt.

Wegen Instandsetzungsarbeiten : Zwei Straßen in Saarbrücken diese Woche voll gesperrt

Die Landeshauptstadt setzt ab diesem Mittwoch, 20. März, die Straße Hinter dem Deutschhaus in Alt-Saarbrücken instand. Während der Fräs- und Asphaltarbeiten muss die Straße voll gesperrt werden.

Es gilt ein absolutes Halteverbot im Baustellenbereich. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb abzustellen; die Fußgänger sollten die Straße Ordenstreppe nutzen. Die Durchfahrt für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge ist jederzeit möglich. Die Arbeiten kosten rund 20 000 Euro und dauern voraussichtlich bis Freitag, 22. März.

Ab diesem Donnerstag, 21. März, wird die Petersbergstraße zwischen der Denkmalstraße und der Feldmannstraße in St. Arnual ebenfalls wegen Instandsetzungsarbeiten voll gesperrt. Auch hier gilt ein absolutes Halteverbot im Baustellenbereich und die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb abzustellen. Die Durchfahrt für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge ist jederzeit möglich. Die Arbeiten kosten laut Stadtverwaltung rund 30 000 Euro und sollen voraussichtlich bis Freitag, 22. März, abgeschlossen sein.

Mehr von Saarbrücker Zeitung