| 20:40 Uhr

Ludwigspark
Stadt informiert über Sanierung

Im Ludwigsparkstadion, aufgenommen am 29.08.2017, sprießen nach dem Baustop Pflanzen. 
Foto: Oliver Dietze
--
Veroeffentlichung nur nach vorheriger Honorar-Vereinbarung und mit Namensnennung.

Oliver Dietze // +49-(0)177-9761996 // post@oliverdietze.de // USt-ID DE262797891
Im Ludwigsparkstadion, aufgenommen am 29.08.2017, sprießen nach dem Baustop Pflanzen. Foto: Oliver Dietze -- Veroeffentlichung nur nach vorheriger Honorar-Vereinbarung und mit Namensnennung. Oliver Dietze // +49-(0)177-9761996 // post@oliverdietze.de // USt-ID DE262797891 FOTO: Oliver Dietze

Wie es mit dem Stadion am Ludwigsberg weitergeht, will die Stadtverwaltung heute wähgrend einer gemeinsamen Sitzung des Sport­ausschusses des Stadtrats und des Gebäudemanagement-Werksausschusses nichtöffentlich berichten. Anschließend sollen auch FCS-Anhänger im Fanprojekt Inn­wurf darüber informiert werden. Die Baukosten sind von ursprünglich 16 auf 28 Millionen Euro gestiegen. Deshalb hatte die Stadt die Arbeiten im Ludwigspark im Frühjahr gestoppt. Die saarländische Landesregierung hat der hoch verschuldeten Stadt aber genehmigt, einen Sonderkredit aufzunehmen. Nach SZ-Informationen sollen die Arbeiten 2018 weitergehen. Zurzeit muss der 1. FC Saarbrücken in Völklingen spielen, doch viele Fans vermissen die Atmosphäre im Ludwigspark. Foto: oliver Dietze