Vortrag des Theologen Hüttenhoff heute im Rathausfestsaal

Der Vortrag "Die rechtshistorische Bedeutung der Reformation" von Renate Koch, Bundesverfassungsgericht Karlsruhe, muss krankheitsbedingt um eine Woche auf den 25. Januar verschoben werden. Stattdessen zieht der Saarbrücker Theologe Professor Michael Hüttenhoff seinen Vortrag vor und spricht heute um 19 Uhr im Rathausfestsaal über "Widerstandsrecht oder Legitimierung religiöser Gewalt? Zur politischen Ethik der Monarchomachen".

Mehr von Saarbrücker Zeitung