1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Malstatter Verein will Lkw-Verkehr aus Lebacher Straße vertreiben

Malstatt – gemeinsam stark : Verein macht Dampf gegen Lkw in der Lebacher Straße

Stadtteilverein startet Kampagne gegen Transit-Schwerlaster in Lebacher Straße.

Der Stadtteilverein „Malstatt – gemeinsam stark“ hat eine Kampagne zur Verbesserung der Verkehrssituation in der Lebacher Straße gestartet. Die Einführung von Tempo 30 und Radschutzstreifen vor drei Jahren seien schon ein Erfolg gewesen, wie der Vorsitzende des Vereins, Guido Vogel-Latz, erklärt. Was noch störe, sei der Schwerlasttransitverkehr.

Mit der „Postkarten-Kampagne“ an Saarbrückens Oberbürgermeister Uwe Conradt fordert der Stadtteilverein von ihm, Gespräche mit dem Land zu führen, „um eine Verlagerung des überörtlichen Schwerlastverkehrs zu bewirken“. Das teilt der Verein in einer Presseerklärung mit. Für Transitbrummis lohne sich ohnehin der Weg über die Autobahnen mehr.