Brand mit Verletzten in Saarbrücken

Ein Wohnungsbrand in Malstatt hat am Freitagabend zu einer Sperrung der Leipziger Straße in Malstatt geführt.

In einem Wohnhaus hatte nach Auskunft der Polizei wegen eines Defekts ein Fernseher Feuer gefangen. Wegen der Löscharbeiten musste die Straße zwischen Parallel- und Schillstraße komplett abgesperrt werden. Die Wohnung wurde durch den Brand unbewohnbar, die Nachbarn konnten allerdings in ihre Wohnungen zurückkehren, teilte die Polizei mit. Bei den Bewohnern der betroffenen Wohnung gab es vier leicht Verletzte . Einer der Bewohner musste von den Rettungskräften ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung