| 20:50 Uhr

Die Sommermusik in dieser Woche
Sommermusik auf dem Friedhof und anderswo

Das In-Zeit-Ensemble spielt am Freitag auf dem Friedhof.
Das In-Zeit-Ensemble spielt am Freitag auf dem Friedhof. FOTO: Pierre METZINGER
Saarbrücken. (red) Das Festival Saarbrücker Sommermusik hat diese Woche wieder eine Reihe von sehr unterschiedlichen Konzerten im Programm. red

Am heutigen Donnerstag, 20 Uhr, spielt im evangelischen Gemeindehaus Scheidt das Duo Sono mit Rotraud Jäger an der Flöte und Mie Dennerlein-Shaku am Klavier. Sie spielen ein Programm aus Werken von Mozart, Haydn, Gluck und Beethoven.


Der Hauptfriedhof Saarbrücken ist am Freitag, 31. August, 20 Uhr, Spielort für das In-Zeit-Ensemble. Die Gruppe spielt ihr Programm „un autre monde“ als offenes Konzert mit Performance, das die gesamte Anlage mit Park und Einsegnungshalle nutzt.

Klassisch geht es am Samstag, 1. September, 20 Uhr, im Rathausfestsaal weiter. „Freudvoll und Leidvoll“ ist der Liederabend von Mariola Jupé und Orsolya Nagy überschrieben. Lieder und Arien unter anderem von Mozart stehen auf dem Programm.



In der Synagoge in der Lortzingstraße gibt es am Sonnstag, 2. September, 17 Uhr, einen Orgelabend mit Bernhard Leonardy. Er spielt Beethovens Sinfonie Nr. 6, die „Pastorale“ – allein, auf der Orgel.

Die Sommermusik-Konzerte organisiert das Saarbrücker Kulturamt. Der Eintritt ist frei. Info-Tel. (06 81) 9 05 49 03.