Sommermusik diese Woche: Sommermusik: Kontrastreich in die erste Festival-Woche

Sommermusik diese Woche : Sommermusik: Kontrastreich in die erste Festival-Woche

(red) Die Saarbrücker Sommermusik hat am Wochenende begonnen und geht gleich in die Vollen. Am Donnerstag, 2. August, 20 Uhr, gibt es improvisierte Musik mit der Gruppe Pink Elephant im Kleinen Theater im Rathaus (Eingang Betzenstraße unter den Arkaden).

Am Freitag, 3. August, 20 Uhr, geht es gleich weiter mit einem Klavierabend. Martin Tchiba, gern gesehener Sommermusik-Stammgast, spielt im Rathausfestsaal seine Lieblingsstücke von Beethoven, Haydn und Mozart.

Inszenierte Schiller-Balladen gibt es am Samstag, 4. August, 20 Uhr, im Theater im Viertel. „Mächtig tönend!“ heißt das Programm mit seltenen Schiller-Vertonungen von der Klassik bis zur Gegenwart. Darunter eine Uraufführung von Daniel Osorio. Es agieren Ralf Peter (Tenor, Rezitation, Konzeption), Thomas Layes (Klavier), Daniel Osorio (Komposition, Elektronik).

Die schöne Schinkelkirche in Bischmisheim ist am Sonntag, 5. August, 17 Uhr, Spielort für ein Nachmittagskonzert des Tsanevski-Quartetts. Auf dem Programm steht unter anderem Streichquintett D 956 von Franz Schubert. Der Eintritt zu allen Sommermusik-Konzerten ist frei.