| 20:12 Uhr

Abstieg in die Landesliga
Die KSG Köllerbach-Lebach steigt aus 2. Kegel-Liga ab

Köllerbach. Die KSG Köllerbach-Lebach muss sich aus der 2. Kegel-Liga Süd verabschieden. Sie landete am letzten Spieltag der Abstiegsrunde in Kirchberg am vergangenen Samstag auf dem dritten von vier Plätzen. Der gastgebende TuS Kirchberg siegte mit 5214 Holz vor dem KSC Hüttersdorf II (4923 Holz). Dahinter kamen Köllerbach-Lebach (4885) und der TuS Wiebelskirchen (4095). Dadurch schaffte Hüttersdorf II mit 15 Zählern in der Endtabelle den Klassenverbleib. Kirchberg muss als Zweiter mit 14 Punkten in die Abstiegsrelegation. Köllerbach-Lebach mit zwölf und Wiebelskirchen mit neun Zählern steigen in die Landesliga ab. Von Philipp Semmler

Der SKC  Blauer Stern Überherrn steigt als Meister der Landesliga in die 2. Liga Süd auf. Die Überherrner sicherten sich am Samstag trotz einer 1:2-Niederlage bei der KSG Bexbach den Titelgewinn vor den punktgleichen Clubs KSF Hüttigweiler und ESV Saarbrücken.