1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Friedrichsthal

In der Stadtratssitzung geht's um den Neujahrsempfang

In der Stadtratssitzung geht's um den Neujahrsempfang

Der Friedrichsthaler Stadtrat kommt am morgigen Mittwoch, 18. November, um 17 Uhr im Rathaus-Festsaal zusammen. Im öffentlichen Teil der Sitzung geht es unter anderem in Hinblick aufs Hallenbad um das ,,Bundesprogramm für die Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur".

Es geht zudem um die Prüfung des Jahresabschlusses der Stadt fürs Jahr 2010. Auf der Tagesordnung im öffentlichen Teil steht überdies die ,,Durchführung des Neujahrsempfanges 2016".

Hierzu hat die Stadtratskoalition von SPD und Linkspartei den Antrag gestellt, einen solchen Empfang im Rathaus auszurichten. Stattfinden soll die Veranstaltung am Sonntag, 10. Januar, um 11 Uhr. Zur Finanzierung bieten SPD und Linke einen Zuschuss von 50 Euro pro Fraktionsmitglied an. Ergänzend werde auf die Rücklage von 2015 zurückgegriffen. Zu den Gästen des Neujahrsempfangs sollen die Helferverbände zählen, als da sind das Rote Kreuz, das Technische Hilfswerk und die Feuerwehr. Und die zu ehrenden Gäste, so der weitere Vorschlag, sollen die Aktiven im Flüchtlingsnetzwerk sein. ,,Unseren Kollegen im Stadtrat stellen wir frei, sich an dieser Finanzierung zu beteiligen", schreiben die Antragsteller. ,,Mit der Organisation und Durchführung wird die Stadtverwaltung betraut, wir bieten unsere Unterstützung an" heißt es abschließend. Um Beratung und Beschlussfassung zu diesem Tagesordnungspunkt werden die Ratsmitglieder gebeten.