1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Friedrichsthal

Für jedermann: Gekonnte Annäherung an den Wettbewerbsmodus

Für jedermann : Gekonnte Annäherung an den Wettbewerbsmodus

Die Minigolf-Anlage am Hoferkopf stand am vergangenen Samstag im Mittelpunkt eines Turniers, an dem jedermann teilnehmen konnte. Der Bahnen-Golf-Club (BGC) Bildstock veranstaltet das Turnier jährlich. Er will damit Freizeitspieler an den Wettbewerbsmodus heranführen. Denn beim BGC Bildstock wird sportlich ernsthaft Minigolf gespielt. Und es ist kein Zufall, dass mit Frank Bohnenberger einer der erfolgreichsten saarländischen Minigolf-Spieler direkt am Platz wohnt – auch wenn er selbst inzwischen in der Bundesliga für Mannheim spielt.

In Bildstock konnten sich am Samstag 18 Freizeit-Spieler miteinander messen. Der BSC sorgte für die Rahmenbedingungen. Schläger und Bälle kann man hier immer ausleihen. Wer es etwas ernster angehen möchte, kann auch Profi-Material gegen einen kleinen Aufpreis am Kassenhaus bekommen. Denn beim BSC kann man Minigolf auf zwei Arten spielen. Ganz gemütlich, wie man es aus dem Urlaub kennt. Oder mit Ehrgeiz. Der Unterschied: Ob Sport oder Spiel – die Ausrüstung macht den Unterschied.

Am Rande des Turniers konnte man viel über das Minigolfen lernen: Sportspieler nutzen besondere Schläger — und die Wahl des richtigen Balles ist eine Wissenschaft für sich. Turnierspieler haben für jede Bahn einen eigenen Ball. Die Ballkiste eines Sportspielers lässt Kinderherzen höher schlagen. Wie eine Sammlung bunter Murmeln sehen die Bälle aus. Nur dass die Kinder die Bälle nicht bekommen, denn die sind teuer, und ein Kenner unter den Minigolfern trägt seinen Spielball sogar in einer Socke am Körper, damit er nicht kalt ist, wenn man ihn abschlägt.

35 Mitglieder hat der Bahnen-Golf-Club in Bildstock. Durch das Turnier hoffen die Minigolf-Spieler auch auf Impulse. Denn sie wünschen sich, dass der eine oder andere Freizeitspieler die Mannschaft der 16 Aktiven unterstützt. Deswegen lockte der Verein die Turnierteilnehmer schon im Vorfeld zum Training. Wer sich anmeldete, durfte vor dem Turnier kostenlose Trainingsrunden absolvieren. Die Minigolfer suchen Nachwuchs – das Turnier für Jedermann sollte neugierig machen. Bei der Jugend gewann Nils Wilhelm, gefolgt von Jonas Federkeil und Alessandro Voigt. Lilly Emmerich übte seit zwei Wochen Minigolf und gewann bei der Jugendmädchengruppe. Bei den Erwachsenen machte Sina Emmerich das Rennen, auf dem zweiten Platz kamen Kai Emmerich und Kai Funk, die beide die gleiche Punktzahl erzielten.

www.bgcbildstock.de