| 19:07 Uhr

Morgen beginnen die Dudweiler Reitertage

Die frisch gebackene deutsche Vizemeisterin Julie Thielen startet in Dudweiler. Foto: SZ/Sossong
Die frisch gebackene deutsche Vizemeisterin Julie Thielen startet in Dudweiler. Foto: SZ/Sossong FOTO: SZ/Sossong
Dudweiler. Fast 500 Pferde und mehr als 200 Reiterinnen und Reiter - das ist das Nennungsergebnis für die Dudweiler Reitertage, die von morgen bis zum kommenden Sonntag vom Reitverein Dudweiler-Sulzbachtal durchgeführt werden. Das teilt der Verein mit. Für das Turnier haben namhafte Reiterinnen und Reiter aus dem Bundesgebiet und Luxemburg gemeldet. Zum Teilnehmerkreis zählen saarländische Spitzenreiter. So nehmen die Saarlandmeisterin in der offenen Klasse, Bianca Weyrich, der Meister der Jungen Reiter, Lukas Scheidhauer und die Meisterin bei den Ponyreitern und Junioren, Julie Thielen, an den Reitertagen teil. Für Julie Thielen ist es das erste Turnier nach den deutschen Meisterschaften, bei denen sie bei den Ponyreitern Vizemeisterin wurde. Vom gastgebenden Verein werden Sabrina Jung und Lena Steinert in den Dressurprüfungen an den Start gehen. red

Das Programm auf der Reitanlage Hirschbach zwischen Dudweiler und Sulzbach umfasst Dressur- und Springprüfungen bis zur höchsten nationalen Kategorie. Neben den klassischen Prüfungen sind Aufbauprüfungen für junge Pferde und Einsteigerprüfungen für Turnieranfänger und jugendliche Reiter vorgesehen.


Höhepunkte der Dudweiler Reitertage sind die beiden S-Springen, die am Samstag ab 17.30 Uhr und am Sonntag ab 16.30 Uhr stattfinden.