1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Losheim am See

Thielen erregt bei Jugend-Nationenpreis für Aufsehen

Thielen erregt bei Jugend-Nationenpreis für Aufsehen

Mit Platz zwei in der Einzelwertung der Ponyreiter hat Julie Thielen aus Losheim beim Jugend-Nationenpreis "Future Champions" in Hagen für Furore gesorgt. Im Sattel ihres Ponys "Ghostbuster" legte die junge Reiterin in dieser Qualifikation für die Europameisterschaft eine tolle Runde hin.

Die für den Reit- und Fahrverein Losheim antretende Thielen ist seit ihrem Erfolg beim "Preis der Besten" in Warendorf sogar Mitglied des Bundes-Perspektiv-Kaders. In Hagen absolvierte sie den schweren Kurs über 1,30 Meter Höhe fehlerfrei in 77,94 Sekunden. Damit lag die Saarländerin nur einen Tick hinter dem irischen Sieger Harry Allen, der fehlerfrei in 76,87 Sekunden das Ziel erreichte. "Bei diesem Turnier waren 26 Nationen, 800 Pferde und 600 Reiter am Start. Dass Julie so gut abgeschnitten hat, macht mich total stolz", lobte Vater Kurt-Werner Thielen, der selbst ein erfahrener Springreiter ist.